Rechtsgrundlagen GKV

Die rechtlichen Grundlagen der gestzlichen Krankenkassen sind im Wesentlichen im fünften Sozialgesetzbuch zu finden und sind in der ganzen Bundesrepublik für jede gesetzliche Krankenkasse gültig.  Einen weitern Teil der Gesetze findet man in der Reichsversicherungsordnung, der RVO, indem vor allem Regelungen für Schwangere und Mutterschaft enthalten sind. Die Rechtsgrundlagen GKV, die aktuellen Preise, sowie Rechte und Pflichten des Versicherten sind aber auch in jeder Satzung der Krankenkasse zu finden. Ein Versicherter kann auf Grund der Rechtsgrundlagen Widerspruch einlegen. Falls die gestzliche Krankenversicherung den Widerspruch ablehnt kann der Versicherte sich an das Sozialgericht wenden.

Diesen Beitrag teilen