Sammelinkasso

Eine Sammelinkasso Versicherung ist eine Art der Gruppenversicherung, in der jedoch keine objektive Beschreibung der Gruppe erfasst wird. Unter bestimmten Voraussetzungen bietet diese Versicherung Vergünstigungen bei der Lebensversicherung. Eine Bedingung ist, dass mindestens zehn Arbeitnehmer versichert werden müssen. Die Gesamtsumme der Beiträge muss gesammelt als ein Betrag an die Versicherungsgesellschaft überwiesen werden, außer es handelt sich um eine betriebliche Altersvorsorge. Wenn es sich um eine Kapitalversicherung handelt beträgt die Mindestversicherungssumme 150.000 €, wenn es sich jedoch um eine Rentenversicherung handelt, beträgt die Mindestgrenze der jährlich bezogenen Gesamtrente 15.000 €. Die Inkassokontrollen durchzuführen ist die Pflicht des Versicherungsnehmer.

Diesen Beitrag teilen