Odontologie

Bei der Lehre der Krankheiten die von den Zähnen ausgehen spricht man von Odontologie. Meist klagen die Patienten dabei über Symptome, für die körperlich keine Ursachen gefunden werden kann. Kopfschmerzen, ständige Übelkeit, allgemeine Schwäche, Appetitlosigkeit sind hier noch die harmlosesten Symptome. Bei Krankheiten bei denen man keine Ursache findet kann man diese oftmals durch doe Odontologie einer Diagnose herausfinden. Kranke oder falsch bearbeitete Zähne bereiten nicht immer Schmerzen, können aber andere Symptome auslösen. Mangelnde Mundhygiene, die auch bei regelmäßigem Zähneputzen durch eine Vielzahl von Bakterien auftreten kann kann ettliche Krankheiten auslösen. Viele Patienten haben Beläge auf Zunge und Schleimhäuten, die sich mit einer einfach Zahnbürste nicht beseitigen lassen. In der Odontologie werden Zusammenhänge näher untersucht und man versucht Therapien zu finden.

Diesen Beitrag teilen