Paralleltarif

Da sich die Finanzielle Lage eines Jeden sich schnell ändern kann, muss man als Verbraucher sehen, wo man Einsparungen machen kann. Wenn man eine private Krankenversicherung abgeschlossen hat, für die ein hoher Beitrag zu leisten ist, kann man dort sparen, indem man die Leistungen aus dem bisherigen Vertrag reduziert. Man hat aber auch die Möglichkeit die Selbstbeteiligung zu erhöhen und somit den Beitrag merklich reduzieren oder man wechselt in einen Paralleltarif innerhalb der gleichen Versicherungsgesellschaft. Wenn es in einer Versicherungsgesellschaft mehrere Produkte mit ähnlichen Leistungen, aber mit unterschiedlichen Beiträgen gibt, nennt man diese Paralleltarif. Das bedeutet, dass in jedem dieser Produkte das Hauptaugenmerk auf einem anderen Bedarf liegt. So kann es sein, dass in einem Tarif die Zahlung von Krankengeld mehr gewichtet ist, während bei dem Paralleltarif die Höhe der Zuzahlung beim Zahnersatz von größerer Bedeutung ist. Zum Thema Paralleltarif ist eine gute Beratung der jeweiligen Gesellschaft empfehlenswert.

Diesen Beitrag teilen