Pankreas

Pankreas stammt aus dem Griechischen und ist eine Bezeichnung für die Bauchspeicheldrüse, die quer im Oberbauch liegt und ein wichtiges Organ des Menschen ist. Dort werden Enzyme zu Verdauung gebildet und in den Zwölffingerdarm abgegeben. Diese Enzyme spalten Einweiße, Kohlenhydrate und Fette in unserer Nahrung, damit die daraus entstandenen kleinen Bausteine von der Darmschleimhaut aufgenommen werden können. In der Bauchspeicheldrüse werden auch Hormone gebildet, die an das Blut abgegeben werden. Eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, eine Pankreatitis ist eine der häufigsten Erkrankungen des Pankreas. Einer erkrankten Bauchspeicheldrüse kann die Diabetes Mellitus folgen.

Diesen Beitrag teilen