Jahresüberschadenrückversicherung

Die Jahresüberschadenrückversicherung nennt sich auch Jahresschadenexzedent oder auch Stop Loss und ist keine gewöhnliche Rückversicherung, wie es im Versicherungswesen üblich ist.  Die Jahresschadenrückversicherung deckt den Schaden aus einem bestimmten Zeitraum. Deshalb empfiehlt es sich  vor allem für Versicherungsbereiche, in denen die Möglichkeit besteht, dass sich mittlere und kleine Schadensfälle häufen und besonders bei Versicherungsrisiken die, die Gesundheit, das Leben und die Arbeitsfähigkeit der Versicherungsnehmer betreffen. Der Versicherer erwirbt hiermit eine Rückversicherung bei einem anderen Versicherer um die eigenen Schäden einzugrenzen, die sich aus den ausgezahlten Versicherungssummen für ihn ergeben haben, falls diese das Budget der Gesellschaft im Laufe des Zeitrahmens gesprengt haben.

Diesen Beitrag teilen