Sozialversicherung Krankenversicherung

Die Krankenversicherung als Bestandteil der Sozialversicherung deckt die Kosten für Behandlungen, Untersuchungen und medizinisch notwendige Operationen im Krankheitsfall ab. Darunter fallen nicht nur die Kosten für die ärztliche Behandlung und die medizinische Betreuung, sondern auch die Kosten für einen evtl. Krankenhausaufenthalt, einen anschließenden Rehabilitations- oder Kuraufenthalt und selbstverständlich auch die Kosten für Medikamente und Rezepte. Die Kosten für diese Versicherungsleistungen werden nicht immer komplett von der Versicherung getragen, in einigen Fällen gibt es einen so genannten Selbstbehalt, für den der Versicherte selbst aufkommen muss und der nach den jeweiligen Kosten mit einem Prozentsatz berechnet wird. In der privaten Krankenversicherung gibt es eine Reihe von umfangreichen Zusatzangeboten und Versicherungspaketen, die der Versicherte abschließen kann, um zusätzliche oder bessere Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen zu können.

Diesen Beitrag teilen