Urkunden

Als Urkunden gelten im rechtlichen Sinne Schulzeugnisse, Arbeitszeugnisse, Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, aber auch Scheidungsurkunden usw. In versicherungsrechtlicher Hinsicht sind mit Urkunden die Versicherungspolicen gemeint. Diese gilt als Beweis des Versicherungsnehmers für seine Mitgliedschaft in der Versicherung, auch sind auf der Police sämtliche relevante Vertragsdetails aufgeführt. Urkunden müssen vom Inhaber gut aufbewahrt werden, denn viele Urkunden können vom Aussteller schon nach wenigen Jahren nicht mehr ersetzt werden.

Diesen Beitrag teilen