Dynamisierung von Leistungen

In der Pflegeversicherung ist die Dynamisierung von Leistungen ein fester Begriff. Die Bundesregierung prüft im  Abstand von jeweils drei Jahren , ob die Leistungen in der Pflegeversicherung angepasst werden müssen. Die Grundlage der Dynamisierung von Leistungen bildet der Preisanstieg in den letzten Jahren.Durch das Prüfverfahren soll  sichergestellt werden, dass die Leistungsbeträge nicht höher ausfallen als die Entwicklung des Bruttolohns. Nach Abschluss der Prüfungsvorgänge legt die Bundesregierung den Körperschaften des Bundes die Ergebnisse der Prüfung vor. Diese haben dann das Recht auf eine Stellungnahme. Desweiteren ist die Bundesregierung im Anschluss ermächtigt , eine Leistungsanpassung durchzuführen.

Diesen Beitrag teilen