Vorsorgeversicherung

Um eine Vorsorgeversicherung handelt es sich bei jeder Art von Versicherung, die ein Versicherungsnehmer abschließt, um private Vorsorge zu betreiben. Beispielsweise die Berufsunfähigkeitsversicherung, die private Rentenversicherung, die Unfallversicherung und die Risikolebensversicherung.Aber auch die kapitalbildende Lebensversicherung zählt zu der Sparte Vorsorgeversicherung. Mitgliedern der gesetzlichen Krankenkassen ist es angeraten, auch hinsichtlich der Gesundheitsvorsorge eine private Vorsorgeversicherung zusätzlich abzuschließen um im Krankheitsfall einfach eine bessere Versorgung und höhere Zuzahlungen zu Zahnersatz zu erhalten. Jede Art von Vorsorgeversicherung kann bis zu einem Pauschalbetrag - siehe Vorsorgepauschale - steuerlich geltend gemacht werden in der Einkommenssteuer, muss jedoch für jede Position gesondert nachgewiesen werden.

Diesen Beitrag teilen