Aktive Rückversicherung

Sie gehört zu den Strategien des privaten Krankenversicherungsmanagements.Hier betrifft sie das Eintrittsrisiko.Einer der Hauptfaktoren um eine effiziente Prämienpolitik zu erreichen,ist die aktive Rückversicherung neben der Risikoselektion.Im Schadensfall (Erkrankung eines Versicherten) greift die aktive Rückversicherung im Rahmen des Bereiches des Prozessrisikomanagements.Hier geht es lediglich darum,das Risiko für den Versicherten so gering wie möglich zu halten.Das bedeutet,dass das effizienteste Verfahren gewählt wird,das zur Beseitigung eines Schadens (Erkrankung) notwendig ist.Meist wird die Rückversicherung in der PKV außer Acht gelassen,oder spielt eine untergeordnete Rolle.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen