Hämatologie

 Ein spezielles, medizinisches Fachgebiet ist die Hämatologie.darunter versteht man die Lehre von den Krankheiten des Blutes und sämtlicher blutbildenden Organe. Dazu werden die Physiologie und die Pathophysiologie des Blutes gezählt. Im Fachgebiet der Hämatologie untersucht man die Blutbildungsstörungen, Veränderungen und Knochenmarksbildungsstörungen sowie auch Störungen in der Blutstillung. Zu den häufigsten Krankheitsbildern ,mit denen sich die Hämatologie auseinandersetzt, gehören Blutkrebs, Lymphknotenkrebs, Anämie und die Bluterkrankheit. Blutkrankheiten kann man eigentlich immer anhand des Blutbildes diagnostizieren, allerdings  für Hämatologen weitere Diagnosemöglichkeiten. In der Hämatologie arbeitet man oft eng mit  Onkologen zusammen. Die Onkologie befasst  sich mit Krebskrankheiten und deren Heilungsmöglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen