Abteilungspflegesatz

Für jede sebstständige Abteilung eines Krankenhaus muss ein Abteilungspflegesatz für alle Leistungen vereinbart werden, die nichzt über Fallpauschalen oder Sonderentgelte abgerechnet werden.In diesem Pflegesatz beinhaltet sind sämtliche pflegerische und ärztliche Tätigkeiten,die durch die veranlassten Leistungen in jeder mit Betten ausgestatteten Abteilung eines Krankenhauses gebildet werden.Die Abteilungspflegesätze sollen für spezielle Einrichtungen innerhalb eines Krankenhauses angewandt werden,betroffen sind hier vor allem Behandlungen von Querschnittsgelähmten,Patienten mit schweren Schädel Hirn-Verletzungen,Schwerbrandverletzte,Patienten der Onkologie,Patienten mit HIV,Dialysepatienten oder bei einer besonderen Form der Intensivbehandlung von Säuglingen.Sind diese Leistungen teilstationär erbracht worden,müssen entsprechende, teilstationäre Abteilungspflegesätze ermittelt werden.Neben der Berechnung der Abteilungspflegesätze dürfen allgemeine Krankenhausleistungen als Wahlleistungen verrechnet werden.

Diesen Beitrag teilen