Abschlusskostenquote

Wie jedes Unternehmen,müssen Versicherungen ihre Ausgaben bestreiten, um Geschäftsabschlüsse tätigen zu können.Die Abschlusskostenquote gibt das Verhältnis wieder, das aus den Aufwendungen für Vermittlungen von Verträgen und verdienten Beiträgen entsteht.Eine hohe Quote,kann an vielen abgeschlossenen Neuverträgen liegen.Es müssen aber immer die Kosten in Relation gesehen werden.Diese setzen sich zusammen aus Fahrten vom Vermittler zum Klienten,Kosten für Werbung,Bürokosten des Vermittlers,Arbeitszeit des Vermittlers,Provision bzw. Gehalt des Vermittlers.Im Versicherungswesen empfiehlt es sich,die Abschlussaufwendungen  zum Monat der Beitragszugänge ins Verhätnis zu setzen.

Diesen Beitrag teilen