Eigenversicherung

Unter Eigenversicherung versteht man die Versicherung eines bestimmten Risikos für die eigene Person auf eigene Rechnung. Eigenversicherung ist der Gegensatz zur Fremdversicherung, worunter man die Absicherung eines Risikos für eine andere Person auf eigene Rechnung versteht. Dies ist die gängige Methode bei Lebensversicherungen. Im Bezug auf die Krankenversicherung ist unter gewissen Umständen beides möglich. Die Eigenversicherung ist grundsätzlich immer möglich. Hierbei stellt der Versicherungsnehmer den Versicherungsantrag bei der Versicherungsgesellschaft.Stimmt die Gesellschaft dem Antrag zu, versichert er sich somit selbst und auf eigene Rechnung. Die Fremdversicherung kann  nur für die Familienmitglieder beantragt werden ,die über kein eigenes Einkommen verfügen(z.B.Kinder).

Diesen Beitrag teilen