Risiko

Jeder Versicherungsvetrag ist zur Absicherung eines Risikos vorhanden, wodurch die Gesellschaft das Risiko übernimmt. Auch bei einer privaten Krankenversicherung ist ein Risiko vorhanden. Die Beiträge sind je nach Eintrittsalter und Geschlecht des zu Versichernden errechnen. Diese Kalkulationen liegen Statistiken zugrunde, welche geschlechts- und alterspezifisch sind. Ein hohes Risiko für eine Versicherung besteht beispielsweise, wenn ein Versicherter an chronischen Erkrankungen leidet oder Vorerkrankungen mitbringt. Für die Versicherung gitl es nun dieses Risiko zu erkennen weshalb ein Versicherungsnehmer meist verpflichtet ist chronische Erkrankungen oder Vorerkrankungen anzugeben. Solche Risikopatienten müssen keine Angst haben, von der Krankenversicherung nicht aufgenommen zu werden, das Risiko muss nur realistisch eingeschätzt werden und möglicherweise erfolgt ein Risikozuschlag für den Versicherten.

Diesen Beitrag teilen