Rehabilitanten

Rehabilitanten sind Personen die, laut RehaAng1 Gesetzt, durch die Bundesanstalt für Arbeit und die Unfall- oder Rentenversicherung berufsfördernde Maßnahmen beanspruchen können. Diese Maßnahmen soll den Patienten helfen ihren bisherigen Beruf weiter ausüben zu können oder einen anderen Beruf ergreifen zu können. Rehabilitanten können versicherungspflichtig werden, wenn sie von der Rehabilitationsträgergesellschaft Übergangsgeld erhalten. Falls der Patient Übergangsgeld erhalten hat kann er innerhalb von einem Monat, ab Beginn der Versicherungspflicht einen Antrag stellt und sich von dieser befreien lassen. Es müssen jedoch auch noch andere bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Diesen Beitrag teilen