Quittung

Unter  Quittung versteht man den Beleg für eine geleistete Zahlung. Zahlungsbelege sollten immer sorgfältig aufbewahrt werden. Reklamationen erhält man nur, wenn man den entsprechenden Beleg noch hat.Auch bei der  Steuererklärung am Ende des Jahres sind viele Belege nötig. Auch im Zuge der privaten Krankenversicherung sollte man  jede Quittung aufbewahren.Diejenigen,die in ihrem Tarif einen Eigenanteil vereinbart haben brauchen die Quittungen als Nachweis , dass die Kosten des Eigenanteils gezahlt wurden. Alle weiteren Kosten zahlt die Versicherung. Quittungen für erhaltene, ärztliche Leistungen müssen an das Versicherungsunternehmen übersendet und an den Versicherungsnehmer ausgezahlt werden. Ärztliche Leistungen werden grundsätzlich mit einer Rechnung belegt, eine Quittung über den Erhalt des Betrags muss nicht zusätzlich ausgestellt werden. Auf einer Arztrechnung reicht ein Stempel und eine Unterschrift zur Bestätigung der Zahlung.

Diesen Beitrag teilen