zuständige Krankenkasse

Die versicherten Mitglieder werden von der zuständigen Krankenkasse  als Versicherungsnehmer in ihren Unterlagen und Dateien geführt.Des weiteren kümmert sie sich um deren persönliche Anliegen.Dies kann eine Ersatzkasse,eine Pflichtkrankenkasse(AOK, BKK) oder eine andere Krankenkasse sein. Die zuständigen Krankenkassen für Arbeitnehmer mit Versicherungspflicht sind die Primärkrankenkassen. Möchte ein Mitglied zu einer Ersatzkasse wechseln bleibt es trotzdem dort pflichtversichert. Man kann ausschließlich dann Mitglied in einer Ersatzkasse werden, wenn man einen Beruf ausübt, der von der Esatzkasse vertreten wird. Wohingegen die zuständige Krankenkasse alle Mitglieder im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht aufnehmen muss.

Diesen Beitrag teilen