Cystis

Cystis ist die fachmännische Bezeichnung für Harnblase oder. In der "Blase" wir der Urin zwischengespeichert. Die Harnblase liegt im kleinen Becken und ist ein Hohlorgan. Der Harn wird ohne Unterbrechung in kleinen Mengen in die Blase geleitet um sich dort anzusammeln. Bei gesunden Frauen liegt die durchschnittliche Menge bis zu 550 ml Urin und bei Männern 750 ml Urin, bevor Harndrang eintritt. Der Harndrang hängt jedoch auch mit äußeren und inneren Einflüssen und Reizen zusammen. Die häugiste Krankheit ist eine Unterkühlung der Blase, die Blasenentzündung.Wenn der Schließmechanismus nicht mehr funktioniert, spricht man von einer Harninkontinenz. Diese Krankheit trifft vor allem im Alter auf.

Diesen Beitrag teilen