Zahnhygiene

Die Zahnhygiene ist ein wichtiges Thema für private und gesetzliche Krankenkassen, da sie sich bemühen prophylaktisch zu arbeiten. Zur Zahnhygiene zählt nicht nur das regelmäßige Putzen der Zähne mit einer geeigneten Zahnbürste, sondern auch die Verwendung von einer guten Zahncreme. Besonders nach dem Verzehr von zuckerhaltigen Lebensmitteln, sollte man die Zähne putzen. Zahnseide ist geeignet für die Reicnigung der Zahnzwischenräume. Nach neusten Forschungsergebnissen, gehört auch eine Reinigung der Zunge und der Mundschleimhäute zu einer guten Zahnhygiene.

Diesen Beitrag teilen