Zahlungsweise

Beim PKV Versicherungs Vergleich sollte die Zahlungsweise beachtet werden. Die meisten privaten Krankenversicherungen sind monatlich zu zahlen. Hierbei muss der Beitragszahler jeweils am Monatsanfang seinen Krankenversicherungsbeitrag überweisen oder abbuchen lassen. Einige private Krankenversicherungen bieten jedoch Preisvorteile an, insofern der Privatversicherte bereit ist, auf vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Zahlung umzustellen. Auch bei privaten Zusatzversicherungen ist es für gesetzlich Versicherte möglich, zu sparen, wenn man auf jährliche Zahlungsweise umsteigt. Der Vorteil ist, das durch halb- oder ganzjährliche Zahlung innerhalb der Versicherungsgesellschaften Buchungen wie auch Überprüfungen der Zahlungseingänge überflüssig werden und somit interne Einsparungen entstehen.

Diesen Beitrag teilen