Wiedemann-Kur

Die Wiedemann-Kur ist eine nach ihrem Erfinder benannte Serumtherapie. Diese beruht auf den Umbau- und Reinigungsprozessen der Zellen und des Gewebes eines menschlichen Körpers. Hierbei soll das Gleichgewicht im Stoffwechsel hergestellt und Störungen beseitigt werden. Die Wiedemann-Kur ist eine biologische Ganzheitsbehandlung. Es werden gezielt spezielle Antikörper und Organhydrolysate eingesetzt. Diese sollen die natürlichen Heilkräfte der Organe aktivieren. Das Serum wird aus dem Blut von Tieren gewonnen, die mit bestimmten Extrakten immunisiert wurden. Die Wiedemann-Kur wird bei Problemen der Halswirbelsäule und Gelenkkrankheiten, bei Ekzemen und Hautkrankheiten, Durchblutungsstörungen und Herzproblemen, bei Konzentrationsschwäche sowie bei Problemen mit sämtlichen Organen und Verdauungsorganen angewendet.

Diesen Beitrag teilen