Cephalalgie

Die Krankheit Cephalalgie ist der medizinische Fachbegriff für den Kopfschmerz. Kopfschmerzen können stechend oder leicht ziehend sein, wobei die Cephalalgie nur die normalen Kopfschmerzen einbezieht. Migräne ist jedoch ein anderes Krankheitsbild. Kopfschmerzen können auf viele unterschiedliche Art und Weisen ausgelöst werden. Bei einigen auf Grund von Sauestoffmangel, Schlafmangel, Geräuschbelästigung oder schlechten Ernährungsgewohnheiten. Falls Kopfschmerzen regelmäßig auftreten sollte man den Arzt aufsuchen, da dieser die oftmals harmlosen Ursachen klären kann. Wichtig ist es zu klären ob es sich "nur" um normale Kopfschmerzen oder um Migräne handelt. Die Migräne erkennt man an rasenden Kopfschmerzen, die einseitig und beidseitig vorliegen können, sowie an Lichtempfindlichkeit, tränenden Augen und Übelkeit.

Diesen Beitrag teilen