Chronische Krankheiten

Chronische Krankheiten sind nicht heilbar und müssen von Ärzten festgestellt werden. Meist müssen die Patienten ihr Leben lang Medikamente einnehmen um die Begleiterscheinungen einzudämmen und in speziellen Fällen auch um lebensbedrohliche Zustände zu vermeiden, die durch chronische Krankheiten entstehen können. Asthma zählt beispielsweise zu chronische Krankheiten. Dabei bekommen die Betroffenen meist ein Spray, das die Gefäße der Lunge erweitert und so ein freieres Atmen ermöglicht. wenn ein Asthma-Anfall eintritt. Weiter chronische Krankheiten können Über- oder Unterfunktionen der Schilddrüse sein, sowie ettliche Herzkrankheiten. Chronische kranke Patienten müssen regelmäßig den Arzt aufsuchen um sich untersuchen zu lassen. Bei privaten Krankenkassen müssen chronische Krankheiten angegeben werden, dies bedeutet jedoch nicht, dass man keine private Krankenversicherung abschließen kann. Was jedoch sein kann, ist dass man einen Risikozuschlag zahlen muss.

Diesen Beitrag teilen