Carditis

Eine Entzündung die oftmals an der Herzinnenhaut am Rand der Herzklappe liegt, oder auch in der Gegend der Vorhof- oder Kammerwände liegen kann, nennt man Carditis. Unterschieden werden kann zwischen der bakteriellen Herzentzündung die infektös ist und der nicht bakteriellen Herzentzündung. Die Symptome der Krankheit sind: ständige Müdigkeit, Schwächegefühl, sowie teilweise Kurzatmigkeit. Die Carditis ist heilbar, wobei sich der Patient während der Behandlung absoluter Ruhe aussetzen muss, stressige Situationen meiden und auch nach der Therapie eine Genesungszeit befolgen soll und die ärtzlichen Anweisungen weiterhin befolgen. Carditis ist heilbar, wobei der Patient sich unbedingt in ärtzliche Behandlung begeben sollte, da die Krankheit sonst chronisch werden kann. Keinesfalls darf man die Carditis mit der fast gleichnamigen Krankheit Karditis verwechseln, da diese nur als Oberbegriff für diverse Entzündungen und Erkankungen des Herzens steht.

Diesen Beitrag teilen