Diastole

Wenn das Herz schlägt,füllt es sich mit Blut und dehnt sich dabei aus,tritt das Blut wieder aus zieht es  sich zusammen.Unter Diastole versteht man die Phase der Ausdehnung, also die Phase der Entspannung und der Füllung des Herzens.Hierbei erschlafft die Muskulatur der Herzkammerdie Taschenklappen zu den Arterien verschließen sich. Die Diastole endet,wenn sich die Taschenklappen wieder öffnen. Im EKG  ist die Diastole allerdings die Phase zwischen den zwei Wellen, also der Füllung und des Wiederaustritts. Das gegenteil der Diastole ist die Systole, also die Anspannungs und Austreibungsphase . Im EKG sind beide Werte wichtig.

Verjährung

Ansprüche eines laufenden Versicherungsvertrags mit einer privaten Krankenversicherung dürfen nicht zeitlich uneingeschränkt geltend gemacht werden.Es gilt das Prinzip der Verjährung.Normalerweise verjähren Ansprüche eines Krankenversicherungsvertrags nach zwei Jahren. Die Verjährungszeit beginnt zum Ende des Jahres, in dem die Erstattung verlangt werden konnte, hierbei handelt es sich um das Jahr in dem der Versicherte die Rechnung erhalten hat.Hier ein Beispiel, wenn ein Versicherungsnehmer im Jahr 2011 eine Rechnung erhalten hat, die ihm die Versicherung unter normalen Umständen erstatten würde, kann er diese nur innerhalb von zwei Jahren geltend machen. In diesem Beispiel wäre der Anspruch im Jahr 2014 verjährt. Einige Gesellschaften haben die Verjährungsfrist jedoch auf drei Jahre ausgeweitet. Details können imVersicherungsvertrag nachgelesen werden.

Health Insurance

Bei Health Insurance handelt es sich um nichts weiter als den englischen Begriff für Krankenversicherung. Deutsche Staatsbürger(die dann logischerweise auch in Deutschland krankenversichert sind)  werden in England ,im Falle eines Arztbesuches, nach der Health Insurance gefragt. Hierbei kann die deutsche Krankenversicherung angegeben werden. Sie ist normalerweise auch in England gültig.In England arbeitende Deutsche, haben durchaus den Anspruch, in der Deutschen Krankenversicherung versichert zu bleiben. Wer allerdings dauerhaft in England lebt und arbeitet und dort vielleicht sogar für ein englisches Unternehmen, sollte in die englische Krankenversicherung wechseln.

Hebamme

Hebammen durchlaufen eine intensive, medizinische Ausbildung in der fachlichen Richtung der Gynäkologie,sowie der Entbindung und der Säuglingsversorgung. Nach Abschluss der Ausbildung sind sie in eigener Verantwortung(sofern sie Freiberuflerin ist) zuständig für die Betreuung, die Beratung und die Pflege der Frau ab der ersten Konsultation, während der Geburt, in der Phase des Wochenbetts und in der gesamten Stillzeit.  Hebammen können sowohl freiberuflich sowie als Festangestellte in einer Klinik arbeiten. Eine Hebammen betreut  den Geburtsvorgang vollständig und in eigener Verantwortung.Sofern es nicht zu Komplikationen kommt geschieht dies ohne Arzt. In diesem Fall wäre sie verpflichtet, sofort einen Arzt zu rufen. Es gibt wenig Ausbildungsplätze für Hebammen,dafür jedoch breit gefächerte Aufgabengebiete und Einsatzorte.

Myopie

Unter Myopie versteht man Kurzsichtigkeit, was  eine Brechungsanomalie des Auges ist. Hierbei vereinigen sich die Lichtstrahlen aus der weiteren Entfernung  nicht wie normalerweise auf der Netzhaut, sondern davor. Die Ursachen einer Myopie liegen meist in der Anatomie des Auges begründet.Genauer gesagt, wenn die Achse der Hornhaut und der Netzhaut zu lang ist und die Linsenkrümmung zu stark ist. Die Strahlen aus kürzerer Entfernung werden bei der Myopie richtig gebrochen, d.h. was in kurzer Entfernung liegt, sieht der Betroffene sehr gut, alles was weiter entfernt liegt, ist verschwommen. Die Myopie kann man operativ behandeln.Oft wird sie aber einfach durch eine Sehhilfe, wie eine Brille oder Kontaktlinsen, korrigiert .

Weitere Beiträge...

  1. Myom
  2. myokard
  3. Meningitis
  4. Melanom